Sentosa und grillen

Heute ging es zum Entspannen mal wieder nach Sentosa an den Strand. Das Wetter war zwar mit verschleiertem Himmel nicht das klassische Strandwetter, doch ein bisschen schien die Sonne doch und warm war es um so mehr. Außerdem stelle ich gerade fest, dass ich mal wieder einen guten Sonnenbrand auf der Schulter habe :-S

Jojo schwer beschaeftigt ;-) Mal wieder Palmen am Strand ;-)

Nach zwei Gängen ins Badewannen-warme Wasser ging es wieder zurück in die Stadt zu Carrefour, wo der Jojo und ich die Jasmin zum Einkaufen trafen. Eigentlich sollte es mit den soeben gekauften Würsten und Fleischscheiben mit dem Taxi zum East Coast Park gehen, doch die Schlange war sehr lang, so dass wir uns für die MRT entschieden. Bedok sind wir dann in den Bus umgestiegen und kamen gegen halb Sieben im East Coast Park an, wo wir Praktikanten einen Grill gemietet hatten. Das war mal ein schöner Abend, so richtig lecker mit gegrilltem Mais und Fleisch – so gar nicht asiatisch 😉

Als wir ankamen waren wir dann schon SEHR hungrig Der Grill war fuer 40 Personen, sitzen konnten aber nur 10 ;-) Der Bernhard :-) Gegrillt wurde auf Alu-Folie, weil die Kohle etwa 3cm unter dem Rost lag Reges treiben am Grill Zum Ende ... so gegen halb Zehn

Comments are closed.